24h-Helpline – Wir helfen Ihnen schnell weiter !

Haben auch Sie ab und zu eine Frage, zu der Sie eine schnelle Antwort brauchen? Sie wollen dazu aber nicht einen Kollegen oder Ihren Vorgesetzten ansprechen? Und 8 Tage auf eine Antwort Ihrer Agentur wollen Sie auch nicht warten? Und bei Google wollen Sie auch nicht nach Seite x abbrechen, ohne eine brauchbare Antwort gefunden zu haben?

FMCG-Markenartiklern beantworten wir ihre Frage zu speziellen Business-Herausforderungen (von Montag bis Freitag) innerhalb von 24 Stunden.  Einfach mal ausprobieren…

Exklusive Sofort-Hilfe für FMCG-Markenartikler

Entweder helfen wir Ihnen direkt über unsere 24h-Helpline aus unserer umfangreichen Online-Wissens-Datenbank weiter. Oder wir ermitteln unmittelbar den zuständigen Experten in unserem Netzwerk, der sich umgehend mit einer sachbezogenen Stellungnahme bei Ihnen zurückmeldet. Ist die Herausforderung grösser, wird in einem Erstgespräch gemeinsam erörtert, welcher Lösungsansatz weiterhelfen kann.

Bei inzwischen 492 Anfragen konnten wir innerhalb von 24 Stunden weiterhelfen

Hier finden Sie einige Beispiele aus den bisher eingetroffenen und praxisnah beantworteten Anfragen, die wir über unsere 24h-Helpline beantwortet haben: (Die Gesamt-Übersicht aller bisherigen Anfragen finden Sie über unsere Partner-Organisation unter CMC –  Customer Marketing Care.

492. Können Sie uns aus Ihrer Wissens-Datenbank einige Dateien zur durch Corona erwarteten langfristigen Veränderung des Verbraucherverhaltens sowie bzgl. Trends zu E-Food übermitteln? (Dateien wurde bereitgestellt)

487. Wir müssen das Thema Zeiterfassung im Außendienst neu aufsetzen.Haben Sie eine gute Idee, wie man eine transparente Erfassung der Kern-Aufgabenblöcke mit vertretbarem Aufwand plus ein gutem Gleichgewicht zwischen Vertrauen und Kontrolle umsetzen kann? Haben Sie dazu Veröffentlichungen oder Best-Practice Beispiele, die mir eine bessere Orientierung geben können? (Infos wurden übermittelt)

479. Wir sind derzeit auf der Suche nach einem Pricing-Spezialisten, der beim Aufbau einer Preiserhöhungsstrategie helfen soll. Simon Kucher haben wir bereits „auf dem Radar“. Kennen Sie evtl. noch weitere kompetente Ansprechpartner? (Alternative, die  bereits mehrfach im Pitch gegen SKP gewonnen hat, wurde empfohlen)

478. Wir beschäftigen uns aktuell auch mit dem Thema der Digitalisierung im Außendienst. Hierzu in der Hinsicht, wie modern sind die Industriepartner. Kann man schon von der Nutzung künstlicher Intelligenz sprechen, oder geht es kaum über die Nutzung von CRM Systemen hinaus?  Welche Firmen aus dem FMCG-Bereich sind aus Ihrer Sicht hierbei sehr weit in der Entwicklung? (Informationen wurden übermittelt)

473. Uns ist nach dem Workshop-Impuls durch einen Guest Speaker zu RGM bewusst geworden, dass Revenue Growth  Management – v.a. in gesättigten Märkten und unter Berücksichtigung der jährlich absehbaren Konditionsentwicklungen – ein unabdingbares Element für Ertragswachstum ist.

Wir haben uns daraufhin in zwei Projektgruppen mit den Themen „Price“, d.h. consumer price (Preiselastizitäten, Portfoliomanagement, Formate&Gebindegrößen) und „Promotion Analysis“ (profit pool, ROI of promotions) auseinandergesetzt. Die Erkenntnisse daraus waren nicht nur in Bezug auf die Ist-Situation und die sich ergebenden Ertragspotenziale wichtig. Wir haben auch festgestellt, dass man RGM „mal nicht nebenbei“ machen kann. Nach ca. einem Jahr Suche haben wir die Erkenntnis gewonnen, dass es extrem schwierig  ist, eine(n) Manager(in) mit fundierten Erfahrungen in RGM zu finden. Wir erwägen nun, einzelne RGM-Bereiche durch motivierte Mitarbeiter anzugehen und uns dort weitere Erkenntnisse zu erarbeiten. Könnten Sie uns einen RGM-Experten empfehlen, den wir den Mitarbeitern als Coach zur Seite stellen könnten? (3 Kandidaten wurden vorgeschlagen)

467. Zur Verstärkung eines  M&A-Prozesses hinsichtlich „Markt” suchen wir einen Advisor (ggfs. C-Level). Erfahrungen im Bereich Retail  und Beschaffung (Textil/Home Decor, Accessoires…) sind erwünscht. Der/die Experte/in kann durchaus auch aus anderen Branchen (Schuhe, Fashion etc.) kommen. (Empfehlung wurde übermittelt, Kontakt läuft).

462. Wir suchen einen handels- und digitalerfahrenen Interims-Marketing-Leiter als Krankheitsvertretung per sofort bis Januar 20. Wüssten Sie dazu jemanden? ((Innerhalb von 24 Stunden wurden 5 Kandidaten zur Auswahl empfohlen; innerhalb von 48 Stunden hatte sich die Fragestellerin für einen der Kandidaten entschieden. Wenige Tage später war der Kandidat bereits im Einsatz)

433. Für die Nachbesetzung eines Aufsichtsrats-Mandats einer Retail-AG suchen wir einen profilierten Einzelhandels-Experten. Können Sie uns dazu jemanden aus Ihrem Netzwerk empfehlen? (Empfehlungen wurden übermittelt)

427. Jeden Monat wieder freue ich mich über Ihren Newsletter und die interessanten Verweise auf verschiedenste Handels- und Konsumthemen. Da wir im Moment einen Workshop planen, bei dem wir uns Gedanken machen wollen, wie der (vornehmlich F&B-) Konsum in 2030 aussehen könnte, habe ich mich gefragt, ob Sie nicht evtl. eine Idee für einen praxisorientierten Referenten hätten. Es geht nicht allein um Essen und Trinken, sondern vielleicht wäre auch jemand z.B. aus dem Haushaltsbereich (Küchengeräte..) interessant…Nur kein Trendbüro o.ä., gerne ein direkter “Entwickler”. (Empfehlungen wurden übermittelt)

421. Haben Sie Infos zu aktuellen Organigrammen deutscher Konsumgüter-Unternehmen mit den 3 Führungsebenen Vorstand, N-1 und N-2 ? (Entsprechende Informationen wurden bereitgestellt).

414. Wir suchen einen Packaging & Pricing-Spezialisten, der die aktuellen internationalen Trends im Getränkebereich sowie Konsumenten-Trends kennt und nachweisliche Expertise in diesem Bereich hat. Es handelt sich um eine Beratung mit dem Ziel, für die Zukunft die richtigen Packungs-/Tray-Grössen zum richtigen Preis anzubieten. Können Sie uns dazu einen Experten empfehlen? (Entsprechender Experte wurde dem Kunden empfohlen)

412. Kennen Sie in ihrem Netzwerk jemanden, den wir auf einer Marketing- und Vertriebs-Veranstaltung für einen 1-2 stündigen Impulsvortrag  einladen könnten? (Thema: Revenue Growth Management – Wie sollten Prozesse, Organisationen und Personen ausgestaltet sein, um eine bessere Marktorientierung und Vernetzung der Bereiche Marketing und Vertrieb zu ermöglichen, die Arbeitsteilung (oder Silos) aufbricht und Strategie besser vernetzt (statt in Reihenfolge abzuarbeiten) .Wir hätten gerne eine inspirierende Persönlichkeit, die praktische Beispiele und Erfahrungen hat und gerne sehr weit über den Tellerrand denkt. Es soll uns noch einmal die Augen öffnen, um dann selbst den Handlungsbedarf in den Teams zu erkennen und im Anschluss zu bearbeiten. (Empfehlung wurde übermittelt)

405. Wir müssen innerhalb der nächsten Monate eine Institution mit definierten Prozessen aufbauen, haben aber nur sehr wenig Zeit und im Moment auch zu wenig Ressourcen. Konkret benötigen wir Unterstützung durch einen Interim Manager für Projektaufbau / -steuerung bzw. Finanzen/Controlling und HR. Können Sie uns dazu weiterhelfen? (Interim-Manager wurde vermittelt)

400. Wir suchen einen „Chief-Werksleiter“, der im Endeffekt den gesamten operativen Betrieb, den Einkauf und das Supply Chain Management verantwortet. Im Idealfall ist es jemand, der perspektivisch nach Bewährung (ca. 1 Jahr) die Position des 3. Geschäftsführers übernehmen kann. Bzgl. der Anforderungen ist gewünscht, dass es jemand ist, der bereits Lebensmittelindustrie gesehen hat: Molkerei/ Dairy wäre prima, muss nicht. Möglich wäre bspw. auch Bierindustrie. Wir suchen jemanden, der die grundsätzlichen Abläufe schon kennt und sich ggü. den anderen Werksleitern behaupten kann. Der/die wären direkt dem CEO unterstellt. Es kann eine Festanstellung auf Probe sein oder man startet als Interim, da ist man offen. (Empfehlung wurde übermittelt).

381. Ein wesentliches Thema, das uns begleitet, ist das Überdenken der bisherigen Unternehmensstrategie. Es geht v.a. um das bestehende Geschäftsmodell, den Unternehmens- und Markenkern, Positionierung im Markt, Sortimentsstrategie etc. Aus meiner Vergangenheit kenne ich einige Beratungsunternehmen, die hierfür in Frage kommen. Allerdings möche ich keinen klassischen Unternehmensberater, sondern eher jemanden, der so einen Strategieprozess begleitet, moderiert und Impulse setzt. Würden Sie jemanden kennen bzw. empfehlen? (Empfehlung wurde übermittelt)

328. Anfrage nach einer/einem Trainer/in oder Coach für eine Teamentwicklung mit dem Fokus auf Kommunikation. Das Wiener Start-up besteht schon seit mehreren Jahren und wächst rasant, daher will man das Thema Kommunikation und Zusammenarbeit in einem zweitägigen Workshop angehen. Die Planung ist schon fortgeschritten, leider hat nun der Trainer abgesagt und es wird dringend Ersatz gesucht. Das Ganze soll bereits im Januar stattfinden. Erfahrung mit Workshops und Trainings in Start-ups ist erwünscht. (Empfehlung wurde übermittelt)

Referenzen zu der 24h-Helpline

Über unsere 24h-Helpline konnten wir bislang z.B. Ornua-Kerrygold, Bacardi, Bad Heilbrunner, Brandt-Backwaren, Continental Foods, Ornua-Kerrygold, Shell, Stabilo, Starbucks, Zentis u.v.a.  weiterhelfen. Stimmen zur Zufriedenheit mit unseren Hilfestellungen finden Sie unter Referenzen.

Kontaktadresse

Ihre Frage richten Sie per Mail bitte an r.hesse@braintrust-group.de oder telefonisch mobil unter  +49-179-744-1058. Gern helfen Ihnen innerhalb von 24 Stunden weiter. Garantiert !