4 Tipps für die Kommunikation im digitalen Zeitalter

Dem Mitarbeiter per SMS schreiben, dass er seinen Urlaub verschieben muss. Einem Kunden per Mail mitteilen, dass die Lieferung später kommt. All das ist heute möglich. Aber was ist angemessen? Unser Kommunikationsverhalten hat sich stark verändert. Wurden früher kurze Fragen an oder von Freunden und Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten meist mit einem Telefonat geklärt, geschieht …

Weiterlesen …

Was ein Vertriebler von einem Top-Einkäufer erwarten muss

Verkäufer gegen Einkäufer: Der Showdown, von dem alles abhängt. Wer den Einkäufer-Code kennt, hat gegenüber seinem Verhandlungspartner einen klaren Vorteil. Der Kunde hat den Bedarf erkannt, das Volumen ist besprochen, die Leistungsparameter sind definiert, selbst der CEO hat grünes Licht gegeben. Und dennoch taucht am Ende einer auf und lässt den Deal platzen: Der Einkäufer. …

Weiterlesen …

Überleben in der Info-Flut: Wie Experten ihre E-Mails organisieren

Die Menge an Informationen im Büroalltag wächst stetig. Im Sekundentakt treffen E-Mails ein, das Telefon klingelt ununterbrochen und zu jedem kleinen Projekt und Vorgang werden seitenlange Memos verschickt. Kein Wunder also, dass selbst die diszipliniertesten Mitarbeiter irgendwann kapitulieren, den Überblick und die Orientierung verlieren. Und dies obwohl das Gegenteil erwartet wird, nämlich die pünktliche und …

Weiterlesen …

Digitalisierung: Wie Kundenerlebnisse über den Erfolg entscheiden

  Begeisternde Kundenerlebnisse sollen künftig nicht nur wichtig, sondern der Vorsprung gegenüber der Konkurrenz sein und über den Erfolg mehr denn je entscheiden. Langfristig sollen die Erlebnisse die Kundenbeziehung sichern. Adobe glaubt, dass Kundenerlebnisse das große Unterscheidungsmerkmal sind, das Zünglein an der Waage, um lebenslanges Kundeninteresse und Wachstum zu entfachen. Laut einer Adobe-Studie können Unternehmen, …

Weiterlesen …

Nutzung des Pygmalion-Effekts zum Erfolg

Sind Chefs davon überzeugt, dass es sich bei ihren Mitarbeitern um besonders begabte oder talentierte handelt, hat dies einen enormen Einfluss auf ihr Verhalten. Ohne sich dessen bewusst zu sein, nehmen sich Chefs für die in ihren Augen Begabten mehr Zeit, lassen diese zum Beispiel länger reden, unterbrechen weniger, sind geduldiger, geben mehr Hilfestellungen. Eine …

Weiterlesen …

Marketing-Taktiken, um als Marketer online gefunden zu werden

Der aktuelle Inbound-Report von HupSpot zur Bewertung der Aktivitäten, damit Interessenten/Kunden das Unternehmen/die Marke finden, basiert auf der Befragung von 6.399 Marketer und Sales Professionals aus 141 Ländern und offenbart die größten Herausforderungen und Prioritäten sowie Strategien und Trends in Marketing und Vertrieb für die nächsten 12Monate. Veröffentlicht wurde auch eine DACH-Ausgabe mit den Daten …

Weiterlesen …

Outstanding Social Media-Marketing – 5 Unternehmen, die es richtig machen

Einige Unternehmen machen Social Media-Marketing einfach richtig gut. Da lohnt es sich, genauer hinzuschauen und davon zu lernen. Die folgenden fünf Beispiele könnten unterschiedlicher nicht sein, haben aber eines gemeinsam: Sie zeugen von einem tiefen Verständnis der sozialen Medien und einer großen Liebe für Social Media Marketing. Genau die Voraussetzungen für Erfolg im Social Web. …

Weiterlesen …