Gerland, Günter

Gerland, Günter

Günter Gerland ist Logistikmanager, der aufgrund seiner bereichsübergreifenden Erfahrungen in den Bereichen Sales, Finance, Controlling, Organisation und Marketing nicht nur logistische Aufgabenstellungen der täglichen Praxis löst, sondern allgemeine strategische Zielsetzungen entwickelt und erfolgreich umsetzt. Seine Kompetenz stützt sich auf Führungspositionen im Versandhandel, im Lebensmittel-Einzelhandel sowie auf Geschäftsführungsfunktionen von Poolorganisationen.

Kompetenzen

  • Fundiertes logistisches Fachwissen gepaart mit Fachwissen aus den Bereichen Finanzen, Buchhaltung/Controlling, HR, Key Account Management und Logistik
  • Ergebnisorientiert
  • Entwicklung und Umsetzung strategischer Zielsetzungen
  • Englisch verhandlungssicher

Erfahrung

  • Abschluss als Dipl. Volkswirt
  • Versandhandel - Logistikplanung - Lagerleitung - Reorganisationsprojekt Hochregallager - Arbeitsvorbereitung, Controlling, Lager IT - Qualitätssicherung
  • LEH - Regionale Logistikleitung - Nationale Logistikleitung
  • Internationaler Mehrweg-Pool - Geschäftsführer mehrerer Schwestergesellschaften eines erfolgreichen Start-Ups mit Verantwortung für Logistik, Finanzen, Buchhaltung/Controlling, HR und Key Accounts
  • Internationaler Poolbetreiber (Branchenstandard) - Geschäftsführer einer vertriebsorientierten Gesellschaft - Verantwortung für Finanzen, Buchhaltung/Controlling, HR, Key Accounts und Logistik - Entwicklung neuer Poolstrukturen und Ausweitung des Stammgeschäftes
  •  Beratung von Unternehmen verschiedener Branchen in strategischen, praxis- und umweltrelevanten Themen

Gremien

  • Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Initiative Mehrweg, Berlin
  • Vorsitzender des Lenkungsausschuss des Logistikverbund Mehrweg, Gremium der GS 1 Austria, Wien
  • Vortragsaktivitäten bei Kongressen
  • Vorstand Rotary Club Wedel
  • Leitung des Wedeler Berufsstart Modells, eine Kooperation zwischen Schulen, Stadt Wedel, Arbeitsagentur etc. zur Unterstützung von Schülern beim Übergang in die duale Ausbildung