Expertenzirkel zu Trade & Shopper Marketing

 

Nutzen auch Sie an nur einem Tag von 10 – 16 Uhr die Chancen eines Best Practice-Transfers zu Trade & Shopper Marketing mit Ihren Fach-Kollegen aus anderen Branchen der FMCG-Markenartikel-Industrie. Entsprechende Expertenzirkel werden über Rüdiger Hesse, Founder der Braintrust-Group, schon bereits seit mehreren Jahren organisiert und moderiert, sodass ein reichhaltiger und jeweils aktuell gehaltener Erfahrungsschatz vorliegt. Sind Sie interessiert an Bewertungen von Teilnehmern an den bisherigen Expertenzirkeln ?  Diese finden Sie unter Referenzen.

Trade & Shopper Marketing-Expertenzirkel organisieren wir unter Beachtung des Ausschlusses direkter Wettbewerber an derzeit 3 unterschiedlichen Standorten.

  • Hamburg am 10.12. 2018
  • Köln im Nov./Dez. 2018 (Termin-Koordination ist gestartet)
  • Frankfurt im Frühjahr 2019

Diskussions-Wünsche für die nächsten Meetings im Nov./Dez.:

  • Einsatz von Buyer Personas im B2B-Marketing
  • Beratungs- und TM-Konzept für MBU´s
  • Organisation – wie arbeitet die Trade Marketing Organisation am effektivsten?
  • Künstliche Intelligenz im Trade Marketing
  • Erfolgreiches Shopper Marketing im OmniChannel-Mix
  • Erfahrungen mit (GCN-)Couponing
  • Erfahrungen mit Crowd Workforces
  • Outstanding analoge/digitale Promotions der letzten Monate
  • B2B-Marketing-Trends 2018 (Marketing zum Handel)
  • Status der digitalen Transformation im TM
  • Actions, um TM strategischer aufzustellen
  • Umgang mit der DSGVO im Shopper Marketing
  • Erfahrungen zu Einsatz von 1/8-Einweg-Ladungsträgern

Die Themen der Expertenzirkel werden grundsätzlich auf Basis der Diskussionswünsche der Teilnehmer definiert. Falls es für das 6-Stunden-Meeting zu viele Themen werden sollten, gehen wir ca. eine Woche vor dem Meeting noch in eine Priorisierungsschleife.

Es hat sich bewährt, dass wir auf der Grundlage der finalen Themen für die Expertenzirkel aus unserer Datenbank (aktuell ca. 6.500 Präsentationen, Checklisten und Whitepaper; schwerpunkmässig zu Marketing- und Vertriebsthemen) wieder die interessantesten und aktuellsten Insights / Highlights als Diskussionseinstieg zusammenstellen.