Erfahrungsaustausch zu „Sales Excellence-Management“

Die Zielsetzung dieser Arbeitskreise liegt insbesondere darin, gemeinsam die Erfolgstreiber von Sales Excellence zu diskutieren und einen (kartellrechtskonformen) Best Practice-Transfer unter den teilnehmenden Unternehmen zu ermöglichen.


Teilnehmer: Vertriebs-Direktoren, Gesamt-Vertriebsleiter (jeweils FMCG)

Termine der nächsten Präsenz-Zirkel:

  • Hamburg             : Okt. 24
  • Köln                     : Nov. 24 (Präsenz)

Diskutierte Themen im Kölner Expertenzirkel am 19.6.24 (Präsenz)

  • Wie kommen wir zu neuen Ideen für das eigene Geschäftsmodell?
  • Use Cases / Best Practices zur Anwendung von KI im Vertriebs-Management
  • Wie führen wir die Mitarbeiter im Vertrieb an die Nutzung von KI heran
  • Austausch zu Benefit-Programmen jenseits der Gehälter
  • Inwieweit ist eine Verschlankung der KAM-Konzepte notwendig?
  • Erfahrungen mit KI-Tools zur Unterstützung bei Verhandlungen
  • Ableitungen aus der Mercuri-Blitz-Umfrage zur „Stimmungslage im Vertrieb“
  • Erfahrungen/ Einschätzungen gemeinsame Beschaffungslogistik mit Handelspartnern
  • Umgang mit neuen regulatorischen Herausforderungen im Vertrieb
  • Wie sichern wir die Zukunftskompetenzen der Mitarbeiter?

Diskutierte Themen im Hamburger Zirkel am 6.11.23 (Remote)

  • Best Practices zu nationalen Vertriebstagungen
  • Empfehlungen zu Keynote-Speaker für interne Veranstaltungen
  • Erfahrungen mit CRM Systemen (Anbieter, Anwendungsbereiche in der Praxis, Grenzen)
  • CRM-Systeme der nächsten Generation mit Integration von KI-Funktionen
  • Status zum Einsatz von KI in Vertriebsprozessen
  • Umgang mit Wünschen von Mitarbeitenden im Vertrieb zu Teilzeit / Job Sharing
  • Tipps für den Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
  • Erste Erfahrungen im Vertrieb mit dem Hinweisgeberschutzgesetz
  • Bisheriger / zukünftiger Umgang mit dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
  • Diskussion zur Entwicklung einer B2B-Positionierung
  • Erfahrungsaustausch zu Geo-Marketing in der AD-Steuerung (Geo & Sales Value der GfK)

Ca. 5 Tage vor dem jeweiligen Termin starten wir noch mit einer Prio-Schleife.


Diskussionsthemen im Meeting am 27.6.23: (Remote)

  • Massnahmen zur Steigerung der Wertschöpfungsprozesse im Vertrieb
  • Wie wir Marktanteile von der Handelsmarke zurückgewinnen
    (inkl. personalgestützter Promos auf der Fläche; welche? Erfolgsfaktor?)
  • Implementierung von KI-Tools wie ChatGPT in Geschäftsprozesse
  • News zu NEMO, PTV, AIS

Diskussionsthemen im Meeting am 10.5.23 (Remote)

  • Umgang mit Crash-Situationen
  • Inspirationen für eine zeitgemäße Vertriebsorganisation unter Berücksichtigung der digitalen Vertriebskanäle
  • Interpretation der Absatzentwicklung im ersten Tertial 23
  • Rahmenbedingungen (Unternehmensrichtlinien, Daten-Sicherheit, Training, Use cases, Anwendungs-Tipps) zum Einsatz von KI-Tools wie ChatGPT im Vertrieb
  • Optimierung von Pre- und onboarding der Mitarbeiter
  • Handelsanforderungen an DQX-Anforderungen
  • Erfahrungen mit Kundenveranstaltungen (MLF, Supermarkt des Jahres, Cash Forum etc.)

Diskussionsthemen im Meeting am 3.5.23 (Remote)

  • Interpretation der April-Umsätze und Ableitungen
  • Umgang mit Kostentreibern in der Logistik
  • Empfehlungen der Teilnehmer zu Aussendienst-Trainern
  • Aktuelle Erfahrungen mit Recruiting-Prozessen
  • Erfahrungsaustausch zu MLF, Supermarkt des Jahres etc.
  • Umgang mit Crash-Situationen.

Diskussionsthemen in den Meetings am 7.2.23 und am 1.3.23: (Remote)

  • Welche KPIs werden zur KAM-Steuerung eingesetzt?
  • Wie halten wir Talente im Unternehmen?
  • Wie setzen wir uns als Unternehmen mit dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und dessen Einhaltung auseinander?
  • Innovative Lösungen zur Behebung des Fachkräftemangels im Vertrieb
  • Chancen in der Nutzung von ChatGPT im Vertrieb