Aussendienst der Zukunft ? Am Puls der Zeit mit Pro Workforce

by in "ImPuls des Tages", Vertrieb

Aussendienst der Zukunft

Zeit ist Geld. Und das weiß der Außendienstler wie fast kein anderer im Vertriebsbereich. Er gehört zu den erfolgreichsten, aber gleichzeitig kostenwirksamsten Instrumenten im Vertrieb. Seine größte Schwachstelle? Häufig mehr als die Hälfte seiner wertvollen Zeit verbringt er damit, sich im Auto seinen Weg durch den Verkehr von einem Kunden zum Nächsten zu bahnen. Und das kostet wortwörtlich eine Menge Arbeitszeit: Ein Besuch im Markt bemisst sich dabei auf 75 € bis 200 € (Homburg & Partner).

Während andere also noch dabei sind, die Routen ihrer Außendienstler zu optimieren, stellt sich die Frage: Kennen Sie das Konzept der “Pro Workforce” schon?

Der Außendienst 2.0 als moderner Superheld

Der Traum – Ein Außendienst, der effektiv und maximal viel Zeit beim Kunden verbringen kann, keine Zeit im Auto verliert und dabei nur für die tatsächliche Leistung vor Ort entlohnt wird!

Schön und gut, denken Sie jetzt, aber wie soll das funktionieren? Zugegeben, die Technik lässt uns noch nicht durch die Materie beamen und von Superhelden hört man normalerweise auch nur in Science-Fiction Filmen. Und doch haben wir eine Lösung – Eine Mannschaft voller Außendienst-Superhelden: Wir nennen sie die „Pro Workforce“. Sie verkörpert unsere große, über ganz Deutschland verteilte Community erfahrener Außendienstler, die hyperlokal und hochflexibel überall dort einsatzbereit ist, wo und wann sie gebraucht wird. Darüber hinaus wird eine 100%ige Qualitätstransparenz zu deutlich geringeren Kosten garantiert.

Die Experten der Crowd – Unsere Pro Workforce

Unter unserer Streetspotr-Community finden sich wahre Vertriebsschätze: Ungefähr 1.500 Communitymitglieder besitzen Berufserfahrung im Außendienst und/oder Merchandising und arbeiten zusätzlich auf eigenem Gewerbeschein. Diese erlesene Auswahl an erfahrenen Spotrn unterstützt Hersteller als professionelle Pro Workforce auf Außendienst und/oder Merchandising-Missionen.

Die Vorteile einer Community

  • Gemäß Bevölkerungsverteilung in ganz Deutschland flächendeckend positioniert
  • Besuch von sowohl urbanen als auch ruralen Filialen uneingeschränkt möglich
  • GPS-basierte, adressgenaue Auftragssteuerung

Wie wir gemeinsam Kräfte am POS bündeln

Nach vorheriger Ausarbeitung des konkreten Auftrags mit dem Hersteller erfolgt die Selektion und Ansprache unserer Pro Workforce über unsere prämierte Streetspotr App.
Für die Pro Workforce qualifizieren sich nur Spotr, die über einen bestimmten Minimal-Streetscore (aussagekräftiger Schlüsselindikator für Erfahrung, Leistung und Qualität) sowie vorherige Merchandising/Fieldforce/Außendienst Erfahrung verfügen. Nach Bewerbung und anschließender Bewilligung des Spotrs erfolgt ein ausführliches In App Video-Briefing, welches den User mit Aufgaben rund um Verkaufsgespräch, Regalchecks, Promoaufbauten oder direkter Interaktion mit dem Marktpersonal (Legitimationsschreiben, Bestellbestätigungen etc.) vertraut macht.

Über die App-tastische Superkraft unserer Crowd

Jeder Superheld hat bekanntlich eine Superkraft: Für die Pro Workforce ist es unsere Streetspotr App. Vor der leistungsfähigen UI/UX prämierten App ist kein POS sicher – dabei kombiniert sie höchste Qualität mit neuster Technologie.

Unsere Kunden aus verschiedenen Branchen von Food & Beverage bis hin zur Telekommunikation & CE sind mit einem durchschnittlichen NPS von 8,8 von unserer Stärke am POS überzeugt.

Dabei hat nicht nur Aristoteles schon von der Weisheit der Vielen geschwärmt, sondern auch ein Blick in die Gegenwart zeigt uns, was für zuvor unerreichte Potenziale durch Crowdsourcing ausgeschöpft werden können – Mit unserer Pro Workforce wollen wir in diesem Zuge genau dort anknüpfen, wo Konsumentenwünsche wahr werden und wir uns am besten auskennen: als Außendienst der Zukunft an den Point of Sales des Einzelhandels.

Apropos am Puls der Zeit bleiben – Bekommen Sie wöchentlich in unserem Fact Snack exklusive Einblicke darüber, was Konsumenten am POS aktuell beschäftigt.

Hier geht’s zur Anmeldung:

https://www.pospulse.com/newsletter-anmeldung?hsCtaTracking=831c6b71-62c1-4d52-96be-fd6c5f552891%7C1c79c272-0d2a-4d4b-a43f-b320a9ff35b2


Für weitere Infos oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lina Eikelmann, Content Marketing bei POSpulse GmbH,
lina.eikelmann@pospulse.com
+49 (0) 30 55 57 83 59;