Content Marketing ist Top-Thema 2018

by in "ImPuls des Tages"

Content Marketing

Content Marketing ist das Thema, mit dem sich die meisten Marketer in diesem Jahr befassen werden. Trends, wie digitale Assistenten (z.B. Chatbots) oder Augmented / Virtual Reality, werden dagegen kaum beachtet.

Das ergibt die neue absolit-Studie „Digital Marketing Trends 2018“, für die Vertreter aus 1208 Unternehmen befragt wurden.

81 Prozent der Teilnehmer gaben an, sich 2018 mit Content Marketing beschäftigen zu wollen. Damit konnte das Thema sogar noch weiter an Relevanz zulegen, denn 2017 lag diese Zahl noch bei 75 Prozent. Marketing Automation ist für 68 Prozent ein Thema, die digitale Transformation steht nur bei etwa jedem zweiten Unternehmen auf der Agenda. Die Trend-Themen sind dagegen noch nicht im Marketing angekommen: Mit Virtual Reality werden sich nur 16 Prozent der Marketer auseinandersetzen, mit digitalen Assistenten, wie etwa Chatbots, sogar nur 15 Prozent.

Das Thema Content Marketing steht jedoch nicht umsonst bei der Mehrheit der Marketer auf der Agenda: 21 Prozent erhoffen sich von der Verbreitung relevanter Inhalte die größte Steigerung von Umsatz oder Leadgenerierung. Bei Agenturen sind es sogar 26 Prozent. Durchschnittlich 17 Prozent sehen in Marketing Automation die wichtigste Technik für mehr Gewinn, die Finanzbranche bildet hier mit 31 Prozent die große Ausnahme. Virtual Reality wird noch keine zentrale Rolle einnehmen. Lediglich ein Prozent geht davon aus, mit der neuen Technik das Budget am meisten steigern zu können.

Eine kostenlose Kurzversion der Studie ist ab sofort als Download verfügbar auf digi-trends.de.