Fünf Trends für den B2B-Vertrieb in 2019

by in "ImPuls des Tages"

Der Jahresstart 2019 hat es für Vertriebler in sich: Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Sprachassistenten-Systeme werden den B2B-Vertrieb branchenübergreifend weiter beschäftigen. Mitten im Umbruch sind auch Verkaufsumgebungen, weil online und offline immer mehr verschmelzen. Vertriebler werden verstärkt smarte Technologien einsetzen müssen, um effizienter und näher am Kunden zu agieren, lautet der einhellige Tenor vieler Vertriebsexperten. Aber persönliches Verkaufen wird wichtig bleiben, wenn es darum geht, die Kundenreise zu verstehen und Kundenbeziehungen zu gestalten.

Die 5 wichtigsten Stellschrauben im B2B-Vertrieb

Die wichtigsten fünf Stellschrauben des Vertriebs im kommenden Jahr sind Intelligente Plattformen und Ökosysteme,  Key Account Analytics, Chatbots, Robotic Selling sowie Customer Journey und Kundenzentrierung. Nähere Informationen finden Sie in einem Beitrag von Eva-Susanne Krah, Stellv. Chefredakteurin der Springer-Zeitschrift Sales Excellence, unter Trends im Vertrieb